Unser Team

Bei BSK arbeitet ein interdisziplinäres Team aus erfahrenen PR-Beratern, Journalisten, IR-Spezialisten und Projektmanagern. Wir arbeiten mit einer kleinen Kernmannschaft und einem festen Team von freien Spezialisten.

Tobias M. Weitzel
Tobias M. WeitzelGeschäftsführer und Eigentümer von BSK

Der Diplom-Fachjournalist für Politik und Wirtschaft hat viele Jahre für Tageszeitungen, Magazine und Unternehmen gearbeitet. Tobias M. Weitzel berät Unternehmen sowohl in allen Fragen der Medienarbeit als auch der Kapitalmarktkommunikation. Zu seinen Kernkompetenzfeldern gehört zudem die Entwicklung von Transaktions- und Krisenkommunikationsstrategien.

Lieblingszitat:
„Das wird alles von den Medien hochsterilisiert“. (Bruno Labbadia)

Was ich mag:
Spiele der zweiten Fußball-Bundesliga (seit der 1. FCK dort spielt), Loyalität, Offenheit, meinen Freitagsstammtisch, Zeit mit Freunden verbringen, Reisen mit meiner Frau, Bücher, die eine neue Perspektive vermitteln.

Was ich nicht mag:
Dass der 1. FCK schon wieder nicht in die 1. Liga aufsteigt, Freitagabendtermine außer dem Freitagsstammtisch, langweilige, konformistische Diskussionen.

Jutta Lorberg
Jutta LorbergSenior Consultant und Prokuristin

Die Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.) und IR-Beraterin (DAPR) hat umfangreiche Erfahrungen als Beraterin für Public Relations und Investor Relations – sowohl als Teamleiterin in Agenturen als auch als Interimsmanagerin und Sprecherin für Unternehmen. Jutta Lorberg betreut Kunden in allen Public Relations- und Investor Relations-Fragen, z.B. in Krisenkommunikationssituationen, aber auch zu Themen wie CEO-Positionierung, Social Media und Online-Reputation.

Lieblingszitat:
„Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten“.
(Theodor Heuss)

Was ich mag:
Meine laute, chaotische Familie, Integrität, gutes Essen mit passendem Wein, Kaffee UND Tee (nur nicht gleichzeitig), mit Profis zusammenarbeiten, mit Freunden eine ganze Nacht lang über Gott und die Welt diskutieren, Star Trek, Denver Broncos und Colorado Rockies, Bücher und gute Musik, meine Zeitung als ePaper zum Frühstück.

Was ich nicht mag:
Unehrlichkeit, Aufschneider, Dilettanten, Unzuverlässigkeit, wenn meine Kinder den Akku des Tablets leergespielt haben, so dass ich meine Zeitung nicht lesen kann, verschwundene Ladekabel und dass die Nacht immer zu kurz ist, um das Buch noch eben fertig zu lesen.

Katrin Körner
Katrin KörnerConsultant

Die PR-Beraterin ist spezialisiert auf die Produkt- und Markenkommunikation im Bereich Mode und Lifestyle. Sie bringt umfassende Erfahrung aus Redaktion und Industrie mit. Während ihres Kunstgeschichte- und Germanistikstudiums in Berlin arbeitete sie u.a. für den TV-Sender n-tv und die Nachrichtenagentur dpa. Danach war sie mehrere Jahre als PR-Managerin für den Kosmetikkonzern L’Oréal tätig.

Lieblingszitat:
“Wenn nichts mehr geht, eine Clutch geht immer.” (Guido Maria Kretschmer)

Was ich mag:
Meine beiden Töchter und ihre vierbeinige Halbschwester, die morgendliche Joggingrunde im Wald, Mädchenkram: Handtaschen, Schuhe, Latte Macchiato, Gala, frisch gemähten Rasen, Wortakrobatik, Humor.

Was ich nicht mag:
Regen, Pessimismus, kalte Milch im Kaffee.

Anne Weber-Ploemacher
Anne Weber-PloemacherConsultant

Die Politologin war viele Jahre Senior Consultant bei namhaften PR- und Event-Agenturen sowie Geschäftsführerin der BBDO-Tochteragentur Sponsor Partners, dem Spezialisten für Sponsoring, Events und Public Relations. Sie steuerte nationale und internationale PR- und Sponsoring-Projekte für globale Konzerne wie Volkswagen und Deutsche Telekom und ist ausgebildete Social Media-Managerin.

Lieblingszitat:
„Es ist mehr möglich, als man denkt.“

Was ich mag:
Draußen in der Natur unterwegs sein, neue Länder und Städte kennenlernen, kochen mit und für Freunde, Kunstausstellungen besuchen, Spontanität, Golf und Yoga, Gesellschaftsspiele mit meinen Kindern – obwohl ich da meistens verliere, Kreativrunden, bei denen tolle Ideen entwickelt werden, TED und Blinkist, Menschen mit Humor.

Was ich nicht mag:
Gebrauchsanweisungen lesen, Selbstdarsteller, wenn der Fernseher ständig läuft, Unzuverlässigkeit.

Anna Pham
Anna PhamFinance & Controlling

Als Finanzbuchhalterin hat Anna Pham den Durchblick im Zahlendschungel. Sie bereitet unseren Jahresabschluss vor, sorgt für alle steuerrelevanten Meldungen, bezahlt Rechnungen und unsere Gehälter.

Lieblingszitat:
„Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.“ (Buddha)

Was ich mag:
Mein BSK-Team, Städtereisen, Badeurlaub, Meditationsreisen, Tanzen, Kinobesuche, Musicals, interessante Diskussionen über die aktuellen Themen, Offenheit, Ehrlichkeit, Toleranz, Loyalität.

Was ich nicht mag:
Krieg, Intoleranz, Mobbing und Aktenzeichen XY-Sendungen allein anschauen.

Birgit Grohmann
Birgit GrohmannAssistentin Geschäftsleitung und Projektmanagerin

In zahlreichen namhaften nationalen wie internationalen Unternehmen wie Oracle und BMC Software hat Birgit Grohmann als Assistentin der Geschäftsleitung gearbeitet, bevor sie zu BSK kam. Sie ist Expertin für Projektmanagement, Research und Medienresonanzanalyse und organisiert Events mit Leidenschaft und positiver Gelassenheit.

Lieblingszitat:
„Wir essen jetzt Opa. Satzzeichen können Leben retten!“

Was ich mag:
Den ersten Milchkaffee am Morgen, lauschige Gärten, Simply Red, echte Mozartkugeln, meine „Mädels“-Abende und -Urlaube ohne unsere Männer, per Rad den Niederrhein entdecken, Ehrlichkeit und Geradlinigkeit, Bücher, die mich komplett abtauchen lassen, meinen Kärcher, Steaks vom Grill (alles unter 4 cm ist Carpaccio, sagt mein Grillmeister), Sommerabende, an denen man keine Jacke braucht, meine Kollegen, Formel 1, House of Cards mit einem umwerfenden Kevin Spacey, „meinen“ Fifty-Fifty-Verkäufer bei real, nackte Füße im warmen Sand, ein 1967er Ford Mustang-Cabrio,  eine richtig gute Pasta, Lachkrämpfe, mich selbst nicht so wichtig nehmen.

Was ich nicht mag:
Laubbläser, Food Porn, drei verwaiste Blätter auf der Klopapierrolle, Oberlehrer und Schnarchsäcke im Auto vor mir, Angeber, Ungerechtigkeit, nasskalte Winter, Cabriofahrer mit schlechtem Musikgeschmack, Schleimer und linke Bazillen, humorresistente Mitmenschen, Spinnen und Mücken, Socken „auf links“ in der Wäsche, Wahlplakate generell und ganz besonders die, die an Kreuzungen die Sicht versperren, gute Songs, die im Radio zu Tode gequält werden.

Tobias Merklinghaus
Tobias MerklinghausJunior Consultant

Sein Studium (M.A.) im Bereich PR & Unternehmenskommunikation beendete Tobias Merklinghaus mit Auszeichnung. Bereits vor seinem Masterstudium war er in unterschiedlichen Kommunikationsbereichen tätig. Er verantwortete die kommunikative Begleitung einer deutschlandweiten Event-Roadshow und arbeitete als freiberuflicher PR-Berater u.a. für verschiedene Start-Ups und Messen.

Lieblingszitat:
„Wir dürfen jetzt nicht den Sand in den Kopf stecken.“ (Lothar Matthäus)

Was ich mag:
Meine Freundin in Bielefeld und meine Familie an der Ostsee, verrückte Diskussionen über Themen, die die Welt nicht braucht, in Dortmund auf der Südtribüne stehen und am nächsten Tag „erkältet“ (weil heiser) zur Arbeit zu kommen, meine Playstation für abendliche Aufregung über meine betrügerischen Gegenspieler, Sneak-Previews im Kino ansehen, gut und viel essen, ohne es danach abtrainieren zu müssen, Natur beim Wandern oder Radfahren erleben.

Was ich nicht mag:
Engstirnigkeit und Scheuklappenmentalität, jedem Trend blind hinterherlaufen, künstlich groß gemachte Fußballvereine, Leber beim Griechen oder Chinesen, DM-Hauls.

Nadine Dominik-Rydzewski
Nadine Dominik-RydzewskiAssistentin Geschäftsleitung und Projektmanagerin
Direkt nach ihrer Ausbildung bei Babcock kam Nadine Dominik-Rydzewski zu uns – und ist geblieben. Sie sorgt für die Medienbeobachtung unserer Kunden, erstellt Medienresonanzanalysen und recherchiert zu spannenden Themen im Netz. Nebenbei kümmert sie sich um den reibungslosen Ablauf im Büro.

Lieblingszitat:
„Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger, als sich einfach auszudrücken.“ (Karl Heinrich Waggerl)

Was ich mag:
Mit meiner Tochter die Welt (neu) zu entdecken, den Humor meines Mannes, Gelsenkirchen, weil hier jeder mit Herzlichkeit empfangen wird – sogar die Fans des BVB, Elefanten, Diskussionen, die mir neue Perspektiven eröffnen.

Was ich nicht mag:
Intoleranz und Engstirnigkeit, Unkraut jäten, weil nur die Rückenschmerzen von Dauer sind, Grünkohl, den Einkaufswagen meines Hintermannes in meinem Rücken (schließlich habe ich noch Schmerzen vom Unkraut jäten).

Ron Faber
Ron FaberSenior Consultant

Unser Mann in Hamburg: Nach seinem Studium der Politikwissenschaft in Hamburg und Hull (GB) arbeitete Ron Faber als Journalist und PR-Redakteur. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Unternehmens-, Produkt- und Channel-Kommunikation für den IT- und TK-Sektor, weiß (fast) alles über die Social-Media-Kommunikation und ist Buchautor.

Lieblingszitat:
„Hey Ho, Let´s Go!“ (The Ramones)

Was ich mag:
Genau den richtigen Ausdruck finden, Familienrezepte, die Nordsee, alles von Douglas Coupland, die Ostsee, 70er Rock & 80er Indie, jedes andere Meer, an der Playstation gegen den Computer gewinnen und gegen meinen Sohn verlieren.

Was ich nicht mag:
Wenn an der Capri-Sonne der Strohhalm fehlt – für alles andere gibt es eine Lösung.

Christian Treutler
Christian TreutlerSenior Consultant
Der Diplom-Betriebswirt (BA) und Medienwissenschaftler (B.A.) arbeitete nach seinem Studium zunächst als Berater auf Agenturseite. Anschließend war er in einem namhaften Handelsunternehmen verantwortlich für alle Aspekte der klassischen und digitalen Medienarbeit. Als zertifizierter Social-Media-Manager weiß er zudem, wie man erfolgreiche Unternehmenspräsenzen auf Facebook, Youtube und Co. konzipiert.

Lieblingszitat:
„The medium is the message.“ (Marshall McLuhan)

Was ich mag:
Echte Freunde, Eintracht Frankfurt, ein vereintes Europa, das sich nicht nur als Währungsunion begreift, Aufrichtigkeit, Konsequenz, Selbstironie, Menschen, die Stellung beziehen, mit Leidenschaft gekochtes Essen (dazu mit Leidenschaft produzierter Wein), herausfordernde Kunst, Zlatan Ibrahimovic, Lissabon.

Was ich nicht mag:
Inhaltsleere Phrasen, ungerechtfertigte Arroganz, Reaktionismus, Unzuverlässigkeit, alberne Verschwörungstheorien,  chronische Ja-Sager, Mutlosigkeit, Chardonnay.

Zehn gute Gründe für die Zusammenarbeit mit BSK

  • 1. Analytischer Beratungsansatz
  • 2. Klare Empfehlungen
  • 3. Messbare Umsetzung
  • 4. Langjährige Erfahrung
  • 5. Bewährte Schnittstellenkompetenz PR/IR
  • 6. Beste Kontakte zu Medien, Verbänden, Banken, Investoren, Aktionärsgruppen
  • 7. Langjährige vertrauensvolle Kundenbeziehungen mit hoher Empfehlungsrate
  • 8. Internationale Reichweite durch Mitgliedschaft im Plexus Netzwerk
  • 9. Budgettreue, Zuverlässigkeit und Diskretion
  • 10. Ein sympathisches Team mit gestandenen Beraterpersönlichkeiten